was ich manchmal nicht verstehe…

….ist wenn sich in Foren und überhaupt im Netz Menschen rumtreiben, die bereits mehrere Sternenkinder haben (und es damit auch sicher schwer haben – also bitte meinen Post nicht falsch verstehen!), und die sich wahnsinnig fertig machen was die aktuelle SChwangerschaft angeht (auch absolut verständlich – würde mir sicher nicht anders gehen und ich bin sehr froh so etwas nicht erleben zu müssen) …. die dann aber nebenbei erwähnen, dass sie auch weiter Mett, Carpaccio, Nüsse, Süßes (trotz verdacht auf Gestose) oder weiches Ei essen und die ganzen Vorschriften für übertrieben halten….

Vielleicht bin ich zu „streng“ damit und ich will auch gar nicht über die Personen an sich urteilen – das liegt mir fern. Aber verstehen … verstehen kann ich’s nicht …


Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Katie
    Apr 01, 2011 @ 15:48:26

    Ich verstehe den Einwand gegen Nüsse nicht so recht. Was ist an denen böse? Abgesehen von den vielen Kalorien, enthalten die doch so viele gesunde ungesättigte Fettsäuren.
    Meine Frauenärztin sagte, bei weichen Eiern bestünde halt nur das Risiko, sich Salmonellen einzufangen. Und das wäre für die Mama zwar blöde, juckt das Kind aber nicht. Nunja, da freut man sich über seine Toxoplasmoseimmunität und dem ärztlichen okay, in Salami, Schinken und Co beißen zu dürfen. 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s