Ach ja….

Das einen Mutterliebe so überwältigen kann…

Ich genieße jede Sekunde….

Erst 8 Wochen bist du bei uns und ich beobachte wie du die Welt entdeckst. Vor 8 Wochen noch mit fast immer zuen Augen waren essen und schlafen alles.
Und nun geht mir das Herz auf zu sehen wie du uns erst anlachtest wenn du Papa oder mich gesehen hast…dann auch alle anderen die du kennst. Unsere wickeltischunterhaltungen sind auf einmal nicht mehr einseitig. Mit Grinsepausen gespickt machst du Mamas uhhhhhh und ahhhhhhh nach, redest mit tigger und gluckst und brabbelst vor dich hin.

Und nun entdeckst du deine Hände. Nach ein paar Tagen die du dich selbst boxst hälst du dich schon gekonnt an deiner Mama fest. Und wie du dir die Äuglein reibst ….. Ohne dass die einzelnen Finger dir schon gehorchen….Hach…Kleinigkeiten die ich mir nie hätte vorstellen können dass sie so berühren können.

Unser kleiner schatz….wir werden immer für dich da sein!

Genießen … und ärgern ;-)

Auch wenn ich gerade kaum dazu komme meinen Blog auf Vordermann zu bringen (Geburtsbericht folgt…und evtl. kommen einige Artikel auch nachdatiert – ggf. also auch mal nach unten scrollen)…mal eine kleine Impression unseres Alltags von gestern 

Ansonten hat mich in den letzten Tagen ein Bericht der Bild aufgeregt, Mehr

Wahre Worte

@TsEule hat einen Tweet mit dir geteilt: „TsEule: „Before i got married I had 6theories on how to raise children.Now I have 6 children and no more theories.“-John Wilmont :-)“ —http://twitter.com/TsEule/status/123007564765069313

Schlechtes WEtter…

…gibt es ja nicht …

nur unpassende Kleidung … gilt auch für Kinderwagen *grins*

Ein Monat Mini-Eule

Unsere Mäusemotte ist morgen schon 5 Wochen alt…und morgen haben wir die U3.
Es ist so faszinierend zu sehen wie schnell sich alles verändert…ich versuche jeden Moment zu genießen…sie wird so schnell „groß“ … so unglaublich…

Ich hätte so viel zu schreiben darüber was sie shcon kann und was sie so treibt…und irgendwie komme ich noch nicht wirklich dazu. Auch der Geburtsbericht ist noch nicht so weit…aber den werde ich auch zur Verarbeitung noch schreiben (auch auf Anraten meiner Hebamme – um zu sehen, wo noch Knackpunkte sind, die ich noch nicht verarbietet habe).

Also hoffe ich ihr bleibt noch bei  mir hier und wartet mit mir geduldig wie es vom SChwangeren- zum Mamblog wächst

Insgesamt hätte ich wohl Zeit dazu…ich bleib dann doch ein ganzes Jahr zu Hause