….Krankheiten…Schübe…Impfen….

Ihr merkt schon an der Überschrift….kleiner rundumschlag hier — und vielleicht gerade zum letzten Stichwort ein paar Anregungen von Euch?

Eine Geburt hat mächtige Auswirkungen auf das ganze System. Merke ich mal wieder. Ich bin jetzt seit etwas über drei Wochen Dauererkältet! Die Kurze ist schon wieder Putzmunter und ich hangel mich von einem Symptom ins nächste!

Anganagen hab ich mit Halsweh – dann Schnupfen und schließlich fieser Husten. Dann wurde die Kurze krank – und wieder gesund…und die Mama hustet immer noch. Bronchien sind frei…wie dann? Erklärung schnell gefunden: Nebenhöhlen sind total dicht! Und weil die ollen Stirnhöhlen auch mit Sinupret nicht mehr frei werden wollten hat sich mein Ohr gedacht, es stellt dann mal auf „Flugzeugbetrieb“ um. Ich höre also einseitig fast nichts mehr und hab Dauerdruck auf den Ohren.

So watschelte ich dann doch „mit nem Schnupfen“ zum zweiten Mal zum Doc … kein Weg mehr ums Antibiotikum herum. Naja – aber mit Penicillin braucht man wenigstens nicht aufhören zu stillen, sonst hätte ich es nicht genommen glaube ich.

Aber wenigstens meine beidseitige sehnenscheidenentzündung in Hand- und Daumengelenken scheint sich verabschiedet zu haben. immer das positive sehen *lol*

 

So nebenbei beim Kranksein hat Madamme scheinbar eine Woche eher ihren 12-wochen-Schub eingeläutet und spielte die letzten Tage Miss Mega-Anstrengend. Nun scheint sich das wieder durch ein fast Dauerschlafkind abzulösen. Ende vom Schub durch Schlafen? *lol*

Weiter bleibt Impfen ein thema hier im Hause. Wobei ich mir da mehr ein Problem draus mache als der Mann glaube ich. Die Impfung mit 8 Wochen hatte ich verschoben – gute Idee gewesen, wie sich herausstellte wäre sie ja sonst schon krank gewesen. richtig ausgebrochen ist es bei ihr am Tag als sie geimpft werden sollte. Das wäre mal ein GAU geworden!

Nun steht der Termin zur U4 und damit fühle ich mich an sich auch wohl. Klar – es bleiben Überlegungen wie die Sinnhaftigkeit der Pneumokokken-Impfung. Ich frage mich schon, ob das nicht genau so ein Blödsinn ist wie HPV-Impfungen. Denn beides sind Erreger, die wir immer im Körper haben und die Impfung deckt nur einen Teil der Stämme überhaupt ab. Und beide erreger können nur gefährlich werden, wenn ohnehin schon ein System geschwächt ist. Da gilt noch ein bisschen zu überdenken.

Impfung findet nun auf meinem 30. Statt…wird ein lustiger GEburtstag *lol* Aber wenn sie ne blöde Reaktion zeigt fühle ich mich dann vielleicht auch „alstersangemessen“. Thuja Globuli sind jedenfalls schon besorgt ….

Und un versuche ich mal etwas in der Blogroll wieder zu lesen und zu kommentieren….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s