Stille

Stille

war hier eine ganze Weile … mal abgesehen vom alltäglichen „weiß der geier wann ich an den PC komme“ nach der Fastenzeit gab es zwar eine Menge zu erzählen aber nicht so die rechte Sstimmung dazu. Fühlte sich nicht so „echt“ an jetzt fröhlich etwas über dieMäusemotte hier zu bloggen.

In der Familie gab es einen Fall schwerer Krankheit – leider so schwer, dass der Krankheitsverlauf sehr schnell sehr heftig war und letzlich zu einer Sterbephase von nur knapp 3 Wochen geführt hat. Anfang April hatten wir entsprechend einen Trauerfall und so sehr die Flocke spannende Fortschritte gemacht hat und uns alle sehr „am laufen“ gehalten hat in der Zeit (was richtig gut war) – darüber zu bloggen fühlte sich noch nciht „richtig“ an.

Aber nun gibt es soooo viel zu erzählen…jetzt muss ich nur die Zeit dazu finden alles aufzuholen *lach*

Also nicht wundern, wenn ein zwei dinge „Rückwirkend“ auftauchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s