Summertime

Das Problem mit „was ziehe ich dem Kind bloß an“ verfolgt mich tatsächlich bis in den Sommer… Dachte eigentlich es erkläre sich dann von selbst, aber pustekuchen !

Mehr

Advertisements

Blumen aus Pappmaschee – und Dünger

Was’n das für ne dämliche Überschrift denkt ihr? *mihhihi* Keine Sorge – Antwort folgt!

Nun, wie erzählt krabbelt dieses Kind ja fröhlich durch die Wohnung. Und was hat Familie Eule daher nicht? Genauuuu– Laufstall. Großer Fehler … ganz großer Fehler! Einerseits ganz klasse, denn Madamme Mäusemotte kann die ganze Bude auf den Kopf stellen erkunden, aber Mama und Papa dürfen ständig hinterherrennen und gucken was dem Kind als nächstes für ein Blödfug einfällt haben so auch wenigstens etwas bewegung in ihrem ach-so-bewegungsarmen Alltag *hüstel*

Dann muss man wissen, dass unsere Wohnung auch von mehren grünen(den) Zeitgenossen bewohnt wird, von denen manche dank unserer einfühlsamen Pflege zu stattlichen Größen und persönlichkeiten gereift sind (wird beim Kind wohl auch dann klappen, oder? *mihihihi*) Zu besonderen Schätzen zählt eindeutig unsere Monstera, die „damals“ schon in meinem Kinderzimmer auf der Fensterbank beheimatet war … und bei der man sich heute fragt, wie sie jeeeeeemals auf so etwas wie eine Fensterbank gepasst haben kann. Mehr

B(r)eikost … ein Resümee

Ach was habe ich mich da anfangs verrückt gemacht … und wie „simpel“ es letztlich jetzt ist….

Ich bin/war leidenschaftliche Stillmama – aber nicht militant ääächt nicht … Wobei ich gestehe, dass ich ese befremdlich fand, dass im Forum auf dem ich mich rumbewegte auf einmal mit Eintritt in den 4. Lebensmonat das Rennen um „Wir füttern den ersten Brei“ begann und ein Geheule anfing warum das Kind den ollen  ach so leckeren Brei denn nicht mag. Ich wäre da noch gar nicht auf die Idee gekommen — und so „militant“ einige vorher auf „nur Brust“ schworen wurde man auf einmal angegangen als „Ökomutter“ die ihr Kind halb verhungern lässt und ihm nicht genügend Eisen zuführt, weil man eben erstmal das (ja auch empfohlene) halbe Jahr nur stillen wollte. In meinem Kopf lief dabei immer ein „hömmaaa könnt ihr euch mal entscheiden für und gegen was ihr seid?!“

Naja – auch bei uns musste es aber mal ohne Brust weiter gehen – und den Zeitpunknt hat so ziemlich die Kurze selbst bestimmt  Mehr

Ein Loch..

…heute nachmittag konnte ich es sehen…ein kleines Loch…da vorn…im Unterkiefer von der kleinen Flocke *huch* Da dachte ich vor ein paar tagen noch, das könne ja noch einigermaßen lange dauern mit den Beißerchen (nachdem sich die unruhe-pups-fieber-nächte ja als Beginn der familiären Magen-Darm-Geschichte herausstellte….bei der die Kurze tatsächlich nur Fieber + Pupserei hatte, während der Mann und ich eine Woche außer Gefecht waren! Aber das nur am Rande) Mehr

Krankenlager

Voll erwischt…erst mich dann Mann. Macht Laune mit krabbelKind und wenn alles was der Arzt dir sagt ist „tut mir leid…in der Stillzeit kann ich da nichts machen“

Und so sitze ich hier mit Fenchel-Anis-Kümmel Tee und Perenterol herum in der Hoffnung dass.es bald endlich besser wird.

Das sind dann Die Tage an denen sich jede Mutter die Schlafenszeit herbeisehnt…..

(Mehr also wenn wir endlich wieder fit sind . Da sind noch ein paar halbfertige Texte für euch…)

Posted from WordPress for Android

Zahnfleisch

Bestimmendes Thema…Zahnfleisch…ich gehe nämlich heute auf selbigem weil die kleinen weißen komischen Dinger, die wenn sie da sind oft so viel Ärger machen wie beim kommen (na und beim gehen dann ja auch wieder) scheinbar eben dieses ärgern.

Dummerweise hat man vergessen den kleinen weißen Zwergen auch vernünftige Grabeausrüstung mitzugeben! Statt sich ordentlich mit Schaufel und Eimerchen an die Oberfläche zu graben, schieben die ollen Dinger sich laaangsam mit allen Wurzelfüßen abstoßend nach oben, bis ihr Kopf dann irgendwann mal wie ein zartes Spargelstängchen aus der geröteten, geschwollenen Zahnfleischfurche stößt. Uff …

NA WENN ES WENIGSTENS BALD MAL SO WEIT WÄRE!  Ich sag Euch…den kleinen weißen Zwergen sei geraten, dass besser gleich eine ganze Armee auf einmal auftaucht nach diesen Nächten! Wenn ich das nämlich 20x machen mus gebt mir das Kind lieber est wieder wenn alle da sind! *oaaah*

Gestern abend dachte ich jedenfalls schon mein Kind wäre etwas warm (was gar nicht immer leicht zu merken ist bei unserer kleinen Heizung). Heute nacht war sie nicht gerade gut gelaunt….ich habe vor 1 Uhr gar nicht geschlafen, war dann gleich mal duschen, weil ich mir dachte „Wenn ich eh wach bin – jetzt schaff ich das besser als morgen früh“ …. ansonsten ging es so ziemlich im stündlichen Takt hier los, bis sie morgens um 5 so sehr wach war, dass ich dann auch die Chance für richtig Fieber messen (oops 39,4°C … shit Rabenmutter warum hast du nicht eher gemessen?!) und Benuron ins Kind schieben genutzt habe. Danach konnte ich wenigstens mal 2 Stunden am Stück schlafen. Man gönnt sich ja sonst nix…

Naja … Jetzt am Nachmttag ist sie etwas platt von so wenig Schlaf (ich ja agaaar nicht ) und hat dann doch gerade schon wiedr 38,5° gehabt. Folglich steigt es wieder an, sobald die Wirkung vom Paracetamol nachlässt….und michse bimmelt dann doch gleich mal bim Kinderdoc an…armes Flocki

Ich geh dann mal  mein eigenes Zahnfleisch flegen…mit Kaffe…vieeeel kaffee

Stöckchen – Filme

So…heute wird nicht nur meine kleine Motte schon 8 Monate alt!!
die liebe Frau Muggel hat mir schon vor einiger Zeit ein Stöckchen zugeworfen…und nun komme ich endlich auch dazu es zu beantworten!  Um filme geht es … da bin ich ja ziemlich nulpig muss ich sagen *hüstel*

Mehr