Ein Nähsommer …. Mutter näht für sich

Na auch die Nähmaschine lief diesen Sommer! Erst einmal brauchte ich selbst dringend stilltaugliche Kleidung für die Hochzeiten die diesen Sommer so anstehen. Tshirts hatte ich auch zu wenige und die Kinder haben ja ohnehin immer zu wenig *hust* 😉 Wobei diesen Sommer echt ein „für Mama Sommer“ wurde

Da half dann schöner Stoff und Kore von Lasari Design. Aber dazu blogge ich demnächst noch extra. Auch Ebby von Schnittgeflüster Ebby wurde direkt öfter bemüht.Ich mag ja auch für mich gern „bunt“ und so mancher Stoff bei dem andere sagen er sei nur für Kinder wird für mich verwurstet. Diesen Sommer war ich da gar nicht so „extrem“ wie sonst muss ic hsagen. Einen schon letztes Jahr zugeschnittenen Rock habe ich aber tatsächlcih völlig vergessen und erst jetzt zum Ende des Sommers wieder gefunden. Mal sehen ob das noch etwas wird vor nächstem Jahr. Bekommt ihr so etwas auch hin oder seid ihr mehr der „Stoff je Projekt und das direkt nähen“ – Käufer und Näher?
Eine gute Freundin macht das tatsächlcih so: Stoff wird je projekt gekauft und dann eine Liste abgearbeitet. Bei mir sieht es eher so aus: Oh ich brauche etwas zum anziehen….der Schnitt wäre super  – überquellenden Stoffschrank auf …. mhhh…..boah DEN hab ich noch? Den nehm ich – aber dann nähe ich nicht x sondern y … tja wo ist hier ein guter Kombistoff… Ich glaube ich muss zum Stoffladen wo ich mich dann immer wundere, dass EIN Stoff oder EIN Reißverschluss immer so teuer sein kann *hust* 

Ich bin aber tatsächlich eher so ein impulsiv-näher. Und der quellende Stoffschrank lässt zumindest für alle Gelegenheiten ein schnelles Handeln zu

Nun aber … kommt mal meine Bilderflut vom Sommer für Mamas …

image

Hier eine Ebby von Schnittgeflüster. Ich musste sie tatsächlich eine Nummer kleiner ändern. Regulär liege ich bei 38/40 aber die Ebby fällt so weit, da tat es tatsächlich eine Nummer kleiner. Und bei 1,60m ist es viel zu lang. Ich habe also beide Bögen um gut 15 cm nach oben versetzt.
image

Und weil sie so toll War gab es direkt eine hinterher. ..

image

Raphaela von lasari design … da habe ich nicht aufgepasst welcher Ausschnitt wo weg geklappt werden muss beim zuschneiden…Elfriede zieht sie noch immer an da ich sie noch nicht gesäumt habe. Gestaltet sich aufgrund der Länge nicht so optimal da das Blumenoberteil einige cm lassen Wird und ich noch nicht sicher War wie das „hübsch “ gelöst werden kann..

image

Dann war da noch die Lieblingsbuxe von Fred von soho … für mich sind 2 entstanden und noch eine für meine Tante aus webware
image

Na und ich hoffe ihr ignoriert das kreative Kinderchaos… hier eine Danii von Schnittgeflüster mit Raffung vorne und den Ärmeln der Ebby . ENDLICH mal ein schnitt bei dem ich weder Länge noch weite viel anpassen muss! Rücken in 36/38 und Vorderteil in 38/40 🙂 tricksen wir den Restbauch weg.
image

Und für Kore und die Kinder mehr on einem extra Post!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s