Jammern hilft ja wohl!

Ich habe heute abend dann doch den mut gefasst einen etwas … kontroverseren Artikel online zu stellen. (findet ihr am 10. August wenn ihr mögt)

Denn nachdem ich das damals geschrieben habe wurde es nach einigen Tagen schon besser….die meiste Zeit ist es nun doch wieder kuschelig … an anderen Tagen bekomme ich mit beiden oder einer/m von beiden die Krise. Klar … ganz ehrlich ich glaube auch dass Mütter die leugnen, dass es ihnen nie so geht lügen 😛 Ok … 5% nicht … ich kenne tatsächlich auch selbst einige, die da wirklich ganz besonders wundervoll sind! 🙂 

Heute war wieder so ein Wegwerftag… bis die Motte dann irgendwann zu mir sagte „Du Mama … sollen wir mal beide Entschuldigung sagen? Ich hab dich nämlich lieb“ … watt machse da als Mama *seufz* So niedlich mit 4 …. also haben wir uns geknuddelt und Küsschen verteilt …. und fortan hatte ich wieder das liebste Kind! Verrät einem ja keiner dass man als Eltern schon mit 4 auf  die Pubertät vorbereitet wird. Der Frosch hat in der letzten Nacht auch eine Extraschicht geschoben und wollte dann heute tagsüber lieber ständig brüllen statt zu schlafen. Aber hey … da kam er letzte Nacht und kuschelte sein Köpfchen mit einem dicken seufzer an mich …. wer will da böse sein wenn er mitten in der Nacht durchs Zimmer turnt…. gut, wenn ich wieder arbeite bin ich da sicher auch nicht so entspannt *lach*  So soo herzerwärmend … und heute in seinem nicht-schlaf-wahn hat er sich über die kleinsten Sachen kaputt gelacht und war dabei einfach nur niedlich.

Kurzum: an manchen Tagen denke ich mir das mit dem Kinderkriegen war ja mal sowas von eine dämliche Idee … und gleichzeitig liebe ich die zwei abgöttisch 🙂 Das eine schließt das andere nicht aus! Es sind zwei wundervolle wundervolle Kinder und ich bin trotz Ärger täglich dankbar sie gesund hier bei mir zu haben.

Was für ein Sommer

Sooo viel mehr wollte ich bloggen …  und dann kam dieser verrückte Sommer! ich kam zu ziemlich genau .. nichts!🙈

2015 war scheinbar für den halben Freundeskreis DAS Jahr um den Bund der Ehe einzugehen. Das hatte zur Folge dass wir in 5 Wochen auf 4 Hochzeiten mussten, abgesehen von 2 Taufen, Einschulung von Patenkind1 und Geburtstag von Patenzwerg.  Na und auf einer der Hochzeiten (der 4. … .war ja klar *lach*) war ich auch noch Trauzeugin. Wer das schon einmal gemacht hat, der hat dann wohl eine Vorstellung davon, dass allein dieser „Job“ einen den Sommer kosten kann! Vor allem wenn es bei der Hochzeit der ältesten und besten Freundin ist und man den natürlich da extra mega gut erledigen will besonders weil sie den einfach untopbar bei uns vor 7 Jahren vorgelegt hat. Einen Junggesellenabschied musste es ja auch noch geben ….🙈

Natürlich waren nicht alle Hochzeiten im direkten Umkreis und so fuhren wir einige km durch die Weltgeschichte …. Also ich sag euch: ich mag ja hochzeiten … .und ich LIEBE wirklich sehr mir Dinge für Geldgeschenke auszudenken…aber in der  Geballtheit diesen Sommer …. wehe dem der mich vor 2017 wieder zu einer einladen möchte *kicher* ;)👰👻

Mehr

Der Frosch — das leben zu 4.

*staubwegpusten* noch jemand hier? 
Meine Güte…ihr merkt es … der Frosch ist da. … und ich frage mich täglich wie all die tolle mamiblogger hier und in meiner Twitter TL es schaffen ihre Blogs so klasse zu führen. Ich bekomme das nicht hin. Aber lieber ab und an als  gar nicht…oder nur Zweizeiler … oder? Ich muss ja keinen High-Traffic haben auf Gedeih und Verderb.

Das Leben zu viert … soooo anders als befürchtet 🙂 Hier ein „Einstieg“ : 

naja...die größen sind von Dezember *lach*

naja…die größen sind von Dezember *lach*

Mehr

Zeit für Herbstdeko

Nach vielem Stöbern auf pinterest habe ich z.T. selbst und z.T. mit der Motte die Deko gestaltet. Besonders das Sammeln der Eicheln machte ihr viel Spaß! Immerhin musste sie genug zurückstecken in letzter Zeit und es gibt kaum etwas dass wir noch vernünftig zusammen machen können – also war es doch um so schöner gemeinsam ein wenig zu gestalten.

ein wenig popcornmais, gesammelte Eicheln … Kerzen … Dekokürbisse.. 🙂

Mehr

Zum Verrückt werden…

Ich drehe langsam echt am Rad! Könnte in den letzten Wochen vor ET so viel Schlaf gebrauchen, gerade weil es lange genug dauert überhaupt eine Position zu finden und auch einzuschlafen.
Statt dessen reißt die Motte mich jede Nacht aus dem Tiefschlaf seit bestimmt einer Woche oder etwas mehr! Sie wird wach wegen Durst oder Pippi oder irgendwas und weigert sich dann wieder zu schlafen ohne mich. Ich hänge jede Nacht zur zeit 1-2 Stunden wieder in ihrem Zimmer und wenn ich Wieder in mein Bett komme ruft sie entweder kurz darauf schon wieder oder ich liege noch einmal so lange wach weil ich erst einmal wieder eine Position finden muss oder der Mann gerade mit den Zähnen knirscht. Mehr

Zurück aus dem Urlaub — Outfits

So – vor dem Urlaub kam ich doch nicht mehr dazu… dabei gab es so viel zu erzählen… wir sind nämlich PAMPERSFREI in den Urlaub gefahren. Super geklappt! Hatten maximal einen Unfall pro Tag – und meistesn gar keine Mehr. Kind megastolz! Wir auch *grins*

Nun ist der Urlaub um und auch (endlich :-P) die Kitafreie Woche nach unserem Urlaub. Meine güte…3 Wochen … ganz schön anstrengend so mit Babybauch aber letztlich war es nicht so „schlimm“ wie ich vorher zugegeben befürchtet habe. Im Urlaub lief es wirklich entspannt und wir konnten alle mal abschalten!

Und jetzt komme ich auch mal dazu alles zu zeigen was wir vorher so fabriziert haben — außer Sunny and Sam die ich schon präsentiert hatte.. machen wir den Anfang mit dem ersten Shirt aus dem Hanseherz Stoff… naaa wer hat es erkannt? Jaaa – das von mir so viel gelobte Easy Shirt von Leni PePunkt mal wieder.

Easy Shirt –

Mehr

Alles gut

Bevor ich ganz auf der Vermisstenliste stehe – alles ist gut … ABER es war einfach unglaublich viel zu arbeiten! Noch 2 Wochen dann habe ich laaange Pause *freuemichschonsehr*

Die Myome bildeten sich tatsächlich erst ein Stück zurück und dann komplett. Zur Feindiagnostik  Ende Mai wurde noch einmal ganz genau nachgesehen und tatsächlih ist nichs mehr zu sehen! *yeah* Dafür konnten wir sehen …. es ist genau wie unserer Tochter schon von Anfang an sagte: ein Bruder für sie ! Herrlich! Ich freue mich sehr über ein „Pärchen“ zu Hause!

An die Nähmaschine kam ich jetzt auch endlich mal wieder und sobald ich aus der Arbeit raus bin wird sicher wieder noch mehr entstehen.

Kleine Kostprobe kann ich aber schon einmal geben mit einer klaren Empfehlung für einen Schnitt:

DIESE Hose sitzt so bombig! Das is die SoccerPlayer aus der Ottobre 3/14 – zusammen mit dem dazugehörigen Tunika-Kleid. Auch wenn die Hose allein dank Trigema Stoff eher nach SChlafanzug als nach Leggins aussieht — der Schnitt ist super und durch das Gummi wunderbar an meine schmale Motte anpassbar! Die Ärmelkappen waren etwas frickelig muss ic hsagen – werden in der nächsten Fassung sicher ordentlicher! Von beidem gibt es sicher noch mehr!

Aus Ottobre 3/2014 – sehr zu empfehlen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr

Vorherige ältere Einträge