Alles gut

Bevor ich ganz auf der Vermisstenliste stehe – alles ist gut … ABER es war einfach unglaublich viel zu arbeiten! Noch 2 Wochen dann habe ich laaange Pause *freuemichschonsehr*

Die Myome bildeten sich tatsächlich erst ein Stück zurück und dann komplett. Zur Feindiagnostik  Ende Mai wurde noch einmal ganz genau nachgesehen und tatsächlih ist nichs mehr zu sehen! *yeah* Dafür konnten wir sehen …. es ist genau wie unserer Tochter schon von Anfang an sagte: ein Bruder für sie ! Herrlich! Ich freue mich sehr über ein „Pärchen“ zu Hause!

An die Nähmaschine kam ich jetzt auch endlich mal wieder und sobald ich aus der Arbeit raus bin wird sicher wieder noch mehr entstehen.

Kleine Kostprobe kann ich aber schon einmal geben mit einer klaren Empfehlung für einen Schnitt:

DIESE Hose sitzt so bombig! Das is die SoccerPlayer aus der Ottobre 3/14 – zusammen mit dem dazugehörigen Tunika-Kleid. Auch wenn die Hose allein dank Trigema Stoff eher nach SChlafanzug als nach Leggins aussieht — der Schnitt ist super und durch das Gummi wunderbar an meine schmale Motte anpassbar! Die Ärmelkappen waren etwas frickelig muss ic hsagen – werden in der nächsten Fassung sicher ordentlicher! Von beidem gibt es sicher noch mehr!

Aus Ottobre 3/2014 – sehr zu empfehlen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr

Advertisements

Working Mum

Ich will auch mal etwas von Lichtblicken erzählen …..  Very Happy

Also…es  fällt es mir mittlerweile um einiges leichter dass ich auf so viel ‚“übliches“ verzichten muss – Arbeit und Kind lässt sich mittlerweile ganz gut managen, wenn ich selbst den Anspruch herunterschraube „alles“ machen zu können und wollen. Vor allem auch der Anspruch Mama und Beruf total super hin zu bekommen. Das geht einfach nicht – so …. beides super machen ist einfach Werbeillusion …. muss auch mal DEUTLICH gesagt werden! Mehr

13 Monate

…und nun beehrt mich auch mal ein Zyklus *grins*
Jaaa — trash talk hier — und jaaa ich freu mich *lach* Bin ich seltsam? Mhh … ich hab es vermisst – war ganz schön lange diese Pause! Und nun bin ich wieder „vollständig“ – eine „ganze“ Frau mal wieder

Und obwohl heute 12von12 bei der Frau Kännchen ist heute keine Fotos von uns. Ich hätte euch maximal 12 Pampers schicken können oder lustige Fotos wie wir uns an den Füßen spielen. Mehr

Der Erste Geburtstag

meine Güte…es gäbe sooo viel zu berichten und ich komme zu nichts…

erst einmal: seit dem 11.08. läuft diese kleine süße Flocke uns davon *hierbittemegaverliebtesgrinseneinfügen* Und es ging so rasend schnell …. erst nur ein paar Schritte…hinfallen…krabbeln wo man hin will. Nur ein paar Tage später wurden die Strecken immer länger … und dann war statt krabbeln angesagt wieder aufzustehen, weiter versuchen. Tja und ehe wir uns versahen hatten wir ein Laufbaby, dass nur selten noch auf alle viere geht.

Wo ist die Zeit hin?! Ach ja – verschwunden ist sie …

Am 2.09. war es dann nämlich auch so weit … erster Geburtstag… WAAAAs? Ich habe offiziell nun ein Kleinkind…Gibt es sowas?? Ein laufendes Kleinkind … mit Bobbycar *rofl* War ja klar, dass die Patentante sich darum kümmert. Jedes Kind braucht ein Bobbycar *hihi* Außerdem gab es schon den ersten CD Player … mit Mikrofonen zum Mitgröhlen, die auch  tatsächlich schon gut bearbeitet werden. Von der Uroma außerdem eine gravierte Kette, damit sie später auch weiß, dass es mal eine Uroma gab.

 

Das Wetter spielte ja hervorragend mit – letztes Jahr war es allerdings NOCH wärmer – und wir hatten beschlossen mit gamz engem Familienkreis zu grillen. Toll war es – entspannt war es – auch wenn wir das Gefühl hatten, dass die arme Flcoke etwas überfordert war mit den Leuten und Geschenken. Haben recht zügig alles reduziert von dem Haufen — Letztlich gab es aber auch Gutscheine für das flöckchen…wovon die ersten Schuhe direkt gekauft wurden letzte Woche.

Und dann war da noch die U6.
Wir sind so gerade an der Grenze mit der Körpergröße…nach unten wohlgemerkt *hüstel* Aber dafür hat der Kinderarzt mit „Ohh – das ist aber früh“ reagiert als er fragte, ob sie sich schon hochzieht, ich ihn komisch anguckte und sagte „Sie läuft“ – wie lange sie denn schon laufen würde…na seit drei Wochen ca…KiA guckt mich mit großen Augen an „oh …das ist aber SEHR früh“ … naja — fand ich nicht so. Mama und Papa sind beide früh auf den Beinen gewesen. Und somit bin nich der Meinung: sie hat halt erst Motorik gestartet und Größe kommt hinterher 😛 70cm und 8080g war unser „Zwergenergebnis“. Aber KiA meinte es passt zusammen und daher kein Problem. Der Mann und ich sind ja auch nicht so die Riesen – das passt schon!

Nicht so dolle war die MMR Impfung – die hat uns ein paar Tage später direkt mit etwas Temperatur aber vor allem einer furchtbaren nacht gesegnet. Nachtschreck – mal was neues – und untröstliches Kind. Puhh! Nächstes Mal gibt es schon eher Thuja!

Ach und so „nebenbei“ arbeite ich ja wieder – wesehalb ich erst recht nicht mehr bis zum Bloggen komme obwohl es eben so viel niedliches zu erzählen gibt. Wobei sich insgesamt zur Zeit Arbeit und Motte noch ganz gut kombinieren lassen – zumindest besser als von mir befürchtet. und es TUT SOOOO GUT wieder zu arbeiten! Dabei dachte ich vorher noch „oh neeein – ich will nicht!“ Aber ich bin sehr viel ausgeglichener! Ist zu empfehlen *grins*

Ein Monat Mini-Eule

Unsere Mäusemotte ist morgen schon 5 Wochen alt…und morgen haben wir die U3.
Es ist so faszinierend zu sehen wie schnell sich alles verändert…ich versuche jeden Moment zu genießen…sie wird so schnell „groß“ … so unglaublich…

Ich hätte so viel zu schreiben darüber was sie shcon kann und was sie so treibt…und irgendwie komme ich noch nicht wirklich dazu. Auch der Geburtsbericht ist noch nicht so weit…aber den werde ich auch zur Verarbeitung noch schreiben (auch auf Anraten meiner Hebamme – um zu sehen, wo noch Knackpunkte sind, die ich noch nicht verarbietet habe).

Also hoffe ich ihr bleibt noch bei  mir hier und wartet mit mir geduldig wie es vom SChwangeren- zum Mamblog wächst

Insgesamt hätte ich wohl Zeit dazu…ich bleib dann doch ein ganzes Jahr zu Hause

Kindergärten …… und Kindersitz

Letzten Freitag waren wir den KiGA bei uns um die Ecke ansehen und ich war ein weeeenig frustriert danach….
Ich WOLLTE gerne Fragen: Gruppengröße – insbesondere der U3, welches pädagogische Konzept im Allgemeinen, legen die Wert auf Bewegungszeug und wenn ja wie, Tagesablauf bzw. Stundenzahl (und wie flexibel ist die Stundenzahl wenn ich zB sag bei ner halben Stelle brauch ich das Kind an zwei Tagen NICHT reingeben), ab wann geht Eingewöhnung los etc. Mehr

Schwangerschaftslaunen

Momentan ist meine Laune schon komisch…eigentlich geht’s mir nach der fiesen Viren-ATtacke echt gut und ich fühl mich schon wieder fit. Nur etwas faul Aber dann…trotzden ist meine Laune irgendwie komisch…

Mehr